Fahrzeugdesign Vorarlberg

Das Rote Kreuz hat die erfahrung von den NEFs jetzt auf die anderen Fahrzeuge erweitert…

also ich finde es sieht absolut genial aus! hoffentlich schlägt das etwas über

scontent-ams.xx.fbcdn.net/hphot … 0641_o.jpg

Bei dem minimalistischen „Kastaldesign“ ist auch dringend eine zusätzliche Beklebung notwendig - in S und T werden halt die Beklebungen gleich in Tagesleuchtrot ausgeführt. Zusätzlich refelektierende Konturbeklebung (weiss/gelb)

Das heißt das Design das jetzt jahrelang nur in NÖ vorhanden war und dort nun abgelöst wird, setzt sich in den anderen Bundesländern nun durch wird aber insofern abgeändert als dass die Beklebung selbst nicht refelektiert sondern nur zusätzliche Konturbeklebung wie am Foto?

Zitat: Im Ländle haben wir ab sofort im Montafon unseren ersten Rettungstransportwagen mit einer hochsichtbaren Tagleuchtfolie im Einsatz. Wie findet IHR das neue Fahrzeug Design?
Quelle: Facebook Rotes Kreuz Vorarlbergs Fotos

Kärnten und Vorarlberg verwenden das Design gleich lange wie NÖ. Es wurde jetzt nur durch die neongelben Bereiche ergänzt. Die 3 Bundesländer gehörten zu dem Pilotprojekt. Der Rest verwendet das normale geschwungene Design, wobei Tirol und Salzburg hier auf leuchtrot setzen und der Rest auf normales eher dunkles rot.

Wobei Nö anscheinend nun völlig eigene Wege geht, alle neuen Autos sind so beklebt:

Quelle: ÖRK LV NÖ BzSt Schwechat

Ein bisschen ASBÖ NÖ/Wien Beklebung mit RK Logo ^^

Ich habe ja ganz leicht den Eindruck die ASBÖ Tradition zum Thema Cooperate Identidy: Jeder macht was er will - ist anscheinend aufs ÖRK übergeschwappt.

Dieses Design scheint das neue CD des ÖRK zu sein. Mittlerweile werden in NÖ alle neuen Fahrzeuge, egal welche Kategorie, in diesem Design ausgeliefert.
Hier z.B. aus Tulln ein
BKTW - 69/024

oder das Tullner NEF 69/099

Gesehen wurde das neue Aussehen auch auf 2 neuen RTWs der Bezirksstelle Herzogenburg…

Wobei die neue Beklebung keinesfalls heißen muss, dass nun alle Fahrzeuge in Österreich so gestaltet werden (ich kann’s mir ehrlich gesagt kaum vorstellen…). Immerhin fand der rote Tetrisstein bisher meines Wissens ja auch nur in NÖ und Vorarlberg Gebrauch…

Ich find’s hässlich. Tagesleuchtfarben und Konturenmarkierungen finde ich toll, aber diese Vorarlberger Variante sieht nach MS Paint-Redesign aus. Das hätte man schon etwas ansprechender gestalten können.

Ich persönlich kann mich mit dem neuen Design auch nicht wirklich anfreunden.
Zumal die RTWs von hinten aussehen wie Fahrzeuge der Asfinag ^^

Gesagt wurde dazu nur: Über Ästhetik kann man sich streiten, über die Sicherheit nicht.

bin auch der ansicht - optik mehr oder weniger egal!

alles was sicherer wird - daumen hoch von mir!

Also ich find des NEF schaut einfach nur geil aus :slight_smile:

Und Kärnten :wink:

Mittlerweile habe ich mich an die neue Belebung in Nö gewöhnt. Was man auf den Fotos nicht sieht ist, dass die Fahrzeuge entlang der Konturen mit einer reflektierenden Folie beklebt sind.

Kleine Korrektur: in Kärnten und Vorarlberg gibts Tetris schon seit 2004. Nö ist erst später dazugekommen. Die 3 Bundesländer haben beschlossen beim Design eigene Wege zu gehen und einen entsprechenden Versuch gestartet, der imho gelungen ist.

Jetzt auch aktuelle Bilder der (gr.) RTWs aus Feldkirch auf der HP des ÖRK veröffentlicht.

wie gesagt, ich bin ein freund von jedem sicherheitsupdate

und ich finde es sieht besser aus, als das tetris-design ohne dem gelb (nur das gelbe bus schild müsste nicht sein)

Schaut komisch aus…
Aber wenns was hilft, bitte gerne :slight_smile:

Gibts von den Autos auch Fotos von Innen? - sry ich weiß off topic [WHITE SMILING FACE]

In Kärnten ist allerdings alles das in Rot ist mit reflektierender Folie beklebt. :slight_smile:

Das ist wohl nicht nur in Kärnten so, immerhin picken die da ja nicht einfach irgendwas rotes drauf, sondern im Idealfall ist das dann schon eine reflektierende Folie… :wink: