Ausrüstungsverordnung NÖ Neu

Wunder geschehn … mal ein kleiner Auszug

T6 HD → nicht mehr gültig als RTW :wink:

noel.gv.at/noe/Kontakt-Lande … ttung.html

und: laut Hörensagen ist der RTW Schwechat Neu ein Testmodell des neuen Standard RTW RK NÖ … weiß da wer mehr dazu?

wo liest du raus, dass T6 HD nicht erlaubt ist? lese ich nicht so… nur beim RTW-C nicht (der übrigends jetzt ein 6-Kanal EKG haben muss)

aber die normalen T5 als RTW sind erlaubt wie ich es lese

Stehhöhe mindestens 1,80 m … bei Typ RTW und RTW-C

kann mich natürlich auch täuschen aber glaub nicht das ein T6 selbst mit aufgesetztem Dach das zusammenbringt?

doch, glaub schon…

Bin ja ein Optimist, aber das kann ich bei bestem Willen nicht glauben…

Und verbessert hat sich da nicht wirklich was bei dem Ganzen.

goo.gl/images/WOXWHL

194 cm im Original…
Mit boden Rein, kommt man glaub ich nicht unter 180cm

F*** :smiley:

Augenspülung ist rausgeflogen, dafür ist jetzt das Tourniquet pünktlich zur neuen RK Lehrmeinung da.

Zum Fahrzeug hat sich nicht viel geändert, außer dass Tagesleuchtbeklebung verlangt ist.
BKTW steht gar nicht mehr drinnen.

Spannend wird, wie in die EC135 ein Fahrgestell rein soll… :frowning:

Der KTW braucht keinen Absauger mehr? CO-Warngerät braucht er auch nicht. :open_mouth:
Der RTW braucht keine Schutzhelme und Sicherheitsschuhe, kein Material für Zugänge und Infusionen, kein Geburtenset? :open_mouth:
Der RTW-C/NAW kein Beatmungsgerät, kein 12-Kanal-EKG, keinen Schrittmacher, kein Material für invasive Eingriffe, kein IO-Zugang, kein Videolaryngoskop? :open_mouth:
Was ist ein Tourniquest???

Der T5/6 HD ist weiterhin ein RTW, teilweise wurde die Ausstattung sogar reduziert, der NFS muss nur auf RTW-C/NAW&NEF sitzen, das einzige was nicht mehr geht, ist die EC135 als NAH weil dort eine Fahrtrage nicht reinpasst. Interessant ist gerade der letzte Punkt in Kombination mit der Tatsache, dass kürzlich ja jemand mit seinen Agusta Bell - die groß genug wären für eine Fahrtrage - in den Flugrettungsdienst einsteigen wollte.

naja es ist die bürgerbegutachtung bis Juni… da kann sich noch was ändern…

und videolaryngkoskop am RTW-C fände ich auch maßlos übertrieben

supraglottische Atemwege für JEDE Altersstufe?!

Die Trage wird dann halt und unpraktischer und vor allem schwerer.

Außerdem haben wir in ganz Salzburg keine CO Warner, weder am NEF noch am RTW/KTW. Braucht man mmn auch nicht wirklich, da hätte anderes Vorrang.

Sicherheitsschuhe haben in der Ausstattungsverordnung für Fahrzeuge auch nichts verloren.

Die Fahrtrage im EC135 wird tatsächlich interessant.

Standheizung am RTW ist auch rausgeflogen.

Und am KTW muss explizit „Krankentransport“ stehen…

RTW-C ist gleich NAW
Dem NKI gibt es im übrigen eine weitere Möglichkeit einen schwierigen Atemweg zu sichern.

Dem NKI, den es in NÖ nicht gibt

doch braucht man! unbedingt!!! absolut lebenswichtig, auch am KTW

Stimmt nicht. Nicht beim Marktführer, bei 2 Mitbewerbern jedoch schon.
Außerdem gibt es den NKI überall, es ist ein Bundesgesetz. Lediglich die Ermächtigung zur Ausübung wird beim RK mit Ausnahme des „Rettungsmediziners“ in Graz nicht mehr erteilt.

Und wie viele Mitarbeiter bei diesen Organisationen besitzen diese Qualifikation, und wie oft versehen sie Dienst auf einem RTW-C/NAW?
Und wie oft machen sie dann Gebrauch davon?

Wichtiger wären Diagnostikleuchten und Fieberthermometer auf einem RTW

Aber NAW gibt es keinen mehr in NÖ - also gilt es für die RTW-C

Etwas provokant sei auch die Frage gestellt, ob es überhaupt RTW-C geben wird. Sie sind zwar in der Mindestaustattungsverordnung definiert, allerdings ist derzeit nirgends definiert ob und wieviele es davon geben muss.

Und nachdem der RD bei den Gemeinden liegt bzw. diesen bezahlen, ist auch nicht davon auszugehen, dass es diese Ressourcen dann flächendeckend geben wird. Und nachdem das RD-Gesetz erst novelliert wurde, wird dort nichts mehr definiert werden, ob man das überhaupt braucht. Und wie bereits vorhin festgestellt, die Anforderungen an einen „normalen“ RTW wurden sogar noch gesenkt in einigen Bereichen, braucht nichtmal mehr einen Heizlüfter

Ohne Patient vielleicht. Mit Fahrgestell müsste von hinten beladen werden, was aber schon ohne Fahrgestell verdammt eng ist und deswegen außer in Sonderfällen vermieden wird. Mit Fahrgestell und Patient halte ich es für unmöglich.