[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Allgemeines Diskussionsforum

Re: [Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon RK_RD » Fr 15. Mai 2020, 22:35

don.pedro hat geschrieben:
nou_camp hat geschrieben: ..... Und du musst die Uniform auf der OS waschen, keiner darf mehr damit nach Hause fahren. ....

Heute bin ich wieder mit dem Zug in die Stadt gefahren. Im Bahnhof habe ich dann schon 2 RK Uniformträger am Weg nach Schallmoos gesehen. :ugeek:


In Wien sieht man ständig Sanis unterschiedlichster Organisationen in Uniform in den Öffis...
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon Sani0815 » Sa 16. Mai 2020, 07:02

Im ländlichen Bereich halt im Privatauto - selbst im leeren Auto bleibt oft die Jacke hängen um so Strafen zu vermeiden oder zumindest zu minimieren.
Sani0815
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 16:31
HiOrg: ASB
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon eklass » So 17. Mai 2020, 14:24

Oder man fährt einfach anständig?
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 553
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon cicero51 » Mo 18. Mai 2020, 09:16

jene, die es nötig haben die Jacke prominent über den Sitz hängen......die hoffen vor allem bei Halteverboten und Kurzparkzonen auf Gnade der Überwachungsorgane.
Zuletzt geändert von cicero51 am Mo 18. Mai 2020, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
lg
Wernfried
Benutzeravatar
cicero51
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 18:30
Wohnort: Bullendorf
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Mistelbach

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon don.pedro » Mo 18. Mai 2020, 18:09

Ist jetzt aber of topic.
Egal. War Insiderwissen, Pickerl mit internationale Polizei Org. an der Frontscheibe des privat PKWs, Polizeitellermütze auf der Hutablage etc. Gab aber auch schon Korruptionsverdacht/ Ermittlungen diesbezüglich.
don.pedro
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 416
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:17
2. HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: oberösterreich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon RedTiger » Di 19. Mai 2020, 08:59

cicero51 hat geschrieben:die hoffen vor allem bei Halteverboten und Kurzparkzonen auf Gnade der Überwachungsorgane.


Mag bei einer privaten Überwachungsfirma vielleicht helfen, wobei manche da wahrscheinlich nicht mal wissen was die Jacke bedeutet...
Bei öffentlichen Überwachungsorganen werden es die meisten wohl auch nicht riskieren, da es Amtsmissbrauch wäre und ein Entlassungsgrund (gab auch schon Fälle von Entlassungen weil "Kollegen" nicht aufgeschrieben wurden bzw. deren Anzeigen storniert wurden).
NFS-NKI, PHTLS-Provider, AMLS-Provider, EPC-Provider, ERC-ALS-Provider, ERC-PALS-Provider, MA70-ABC-SEG, Basisausbildung f. Strahlenschutz gem. ÖNorm, ASB-EH-Trainer
RedTiger
VIP
VIP
 
Beiträge: 922
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 16:22
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon RK_RD » Di 19. Mai 2020, 15:41

RedTiger hat geschrieben:
cicero51 hat geschrieben:die hoffen vor allem bei Halteverboten und Kurzparkzonen auf Gnade der Überwachungsorgane.


Mag bei einer privaten Überwachungsfirma vielleicht helfen, wobei manche da wahrscheinlich nicht mal wissen was die Jacke bedeutet...
Bei öffentlichen Überwachungsorganen werden es die meisten wohl auch nicht riskieren, da es Amtsmissbrauch wäre und ein Entlassungsgrund (gab auch schon Fälle von Entlassungen weil "Kollegen" nicht aufgeschrieben wurden bzw. deren Anzeigen storniert wurden).



Ein Abmahnung ist kein Amtsmißbrauch, sondern ist gesetzlich sogar festgeschrieben.
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon maximilian » Mi 20. Mai 2020, 09:49

RK_RD hat geschrieben:
RedTiger hat geschrieben:
cicero51 hat geschrieben:die hoffen vor allem bei Halteverboten und Kurzparkzonen auf Gnade der Überwachungsorgane.


Mag bei einer privaten Überwachungsfirma vielleicht helfen, wobei manche da wahrscheinlich nicht mal wissen was die Jacke bedeutet...
Bei öffentlichen Überwachungsorganen werden es die meisten wohl auch nicht riskieren, da es Amtsmissbrauch wäre und ein Entlassungsgrund (gab auch schon Fälle von Entlassungen weil "Kollegen" nicht aufgeschrieben wurden bzw. deren Anzeigen storniert wurden).



Ein Abmahnung ist kein Amtsmißbrauch, sondern ist gesetzlich sogar festgeschrieben.



stimmt, und wenn es ein kollege, auch einer befreundeten Einsatzorganisation ist, ist es leichter zu erkennen, dass die Person einsichtig ist und sich das verhalten nicht wiederholt, was für eine Abmahnung spricht.

Das hilft jedoch nicht beim Parkticket, dort gibt es keine Abmahnung wenn die Person nicht da ist
maximilian
VIP
VIP
 
Beiträge: 588
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 12:27
HiOrg: RK
2. HiOrg: ÖBH
Qualifikation: NKV

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon nou_camp » Do 21. Mai 2020, 11:12

Also bei uns ist ab Montag einiges wieder "normal" 8-)

Sprich wir dürfen im Dienst wieder unsere Uniform anbehalten & FFP2/3 Masken müssen wir nurmehr tragen wenn der Verdacht besteht bzw. wir zu den Einsätzen Bewusstlos oder CPR fahren. Anstatt dessen haben wir Stoff-Masken bekommen die mit der Uniform mitgewaschen werden können.

Das Doppeltransport - Verbot ist leider noch nicht aufgehoben :o
nou_camp
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 4. Apr 2017, 21:04
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort:

Vorherige

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste