Thoraxkompressiongeräte für alle NEF in Oberösterreich

lt. dem Online-Informationsdienst rettungsdienst.de [size=85](powered by RETTUNGs-Magazin)[/size] werden alle NEF
in Oberösterreich mit Thoraxkompressiongeräten „Lucas 2“ ausgestattet.

Aus dem Artikel:
Linz (pm/rd.de) – Im gesamten Bundesland Oberösterreich kommen künftig Physio-Control Lucas 2 flächendeckend
auf allen Notarzteinsatzfahrzeugen zum Einsatz. Bei den Geräten handelt es sich um Systeme zur mechanischen
Thoraxkompression.
Das Rote Kreuz Oberösterreich ist Betreiber von 17 Notarztdienststützpunkten. Nach einer zweijährigen Testphase
hat sich die Geschäftsleitung des Roten Kreuzes entschieden, alle Notarzt-Einsatzfahrzeuge mit dem Physio-Control Lucas 2
auszurüsten. Das bestätigte Verbandssprecher Stefan Neubauer gegenüber rettungsdienst.de.
Mehr dazu hier.

Über den Lucas 2 gibt es auch eine eigene Seite im www mit interessanten Infos und Videos usw: Herzlich Willkommen bei LUCAS CPR • LUCAS HLW
Eine Bedienungsanleitung in Deutsch gibt es als .pdf-File hier zum Download.
Die deutschprachige Produktbroschüre von Physio-Control gibt’s ebenfalls hier als .pdf-File.

Laut Intranet (Info dort bereits seit Mitte Dezember 2013 bekannt) werden heuer die NEF der Standorte Linz Stadt, Wels und Ried im Innkreis entsprechend ausgestattet, die anderen Standorte folgen erst, wenn jeweils ein Fahrzeug angeschafft werden muss, es sei denn, eine günstige budgetäre Situation würde dies bereits im Vorfeld überall ermöglichen.

nur um das klar zu stellen, das heuer hier bezieht sich auf 2013, also diese 3 haben es schon!

heuer folgen zumindest das NEF Kirchdorf und NEF Vöcklabruck (aktuell die letzten NAWs) nach! was für NEFs heuer sonst noch getauscht werden.
bin mir relativ sicher NEF wels bzw Linz land werden auch heuer noch ausgestattet (beide haben neue NEFs, aber auch viele ausfahrten und damit viele reanimationen)

Auch die MA70 steigt jetzt komplett auf Lucas II um. In nächster Zeit werden alle Notarztrettungsmittel damit bestückt.

Nicht mehr ganz top-aktuell:
Lucas in Action (Video aus Facebook / Canada health care / Chacko Jayakumar)

In NÖ kommt der Luki vorerst nicht.

Kommt irgendein Thoraxkompressionssystem?

Nein.

Immerhin passen (mittlerweile) sogar die Einsatzrucksäcke in das NEF[neu] hinein. Das ist doch auch schon mal was.

Kann aber jede Diensstelle selbst zulegen - wir haben am NAW seit Jahren den LUCAS2 - und der wird sicher ins NEF übernommen…

dafür fehlt noch die hälfte des materials in besagten rucksäcken (also bei den nef die demnächst in den dienst gestellt werden)
zur info: das material wird zur gänze von der landesklinikenholding gestellt, weshalbs hier natürlich reiberein/ missverständnisse gibt

Nicht nur das Material kommt vom „Land“ auch die Autos kommen vom „Land“.
Böse Zungen könnten behaupten das der Passat auch ein schickes Dienstauto für Politiker ist - die Masse machts (preislich) :wink:

Und wo soll der dann untergebracht werden?

Lt. den Informationen die wir von der Holding bei der Vorstellung des NEF neu bekommen haben besteht kein Spielraum hinsichtlich Zuladung. Wie gesagt, es haben dann nicht einmal die vorgesehenen Taschen/Rucksäcke hineingepasst, die mussten erst abgespeckt werden.

Das Lucas-Thema ist auch für uns besonders schmerzlich, da wir auch einen (aus Spenden finanzierten) Lucas 2 am NAW haben, der dort gute Dienste leistet.

sry aber ich kann es mir nicht verkneifen - die Lösung:

:smiley: