AMLS vs. EMPACT bzw. ITLS vs. PHTLS

Hat wer die o.g. kurse schon gemacht?
Gibt es präferenzen, findet ihr einen besser, warum?

Hehe, da bräucht’s wohl wen, der beide hat - und von denen gibts glaub i ned viel. :wink:

Ich habe AMLS/PHTLS und es handelt sich bei beiden Kursen um grundsolide Ausbildungen. Man bekommt gute Qualität geboten, aber Wunder darf man sich nicht erhoffen. Nicht jeder Instructor ist ein San-Gott und die Pädagogik hat auch nicht jeder erfunden. Die Kurskonzepte sind gut und am pädagogisch aktuellen Stand (Abwechslung Vortragseinheit - Übungseinheit usw.).

Also eigentlich so, wie jede Notfallmedizin-Ausbildung/Fortbildung aussehen sollte. :wink:

Ich kenne mehrere KollegInnen, die auch die „anderen“ Kurse kennen - ich denke, dass das alles das gleiche ist, nur von einem anderen Anbieter. AMLS/PHTLS ist halt bekannter und anerkannter als EMPACT/ITLS. That’s it.

Was mir zu den beiden Gruppen einfällt: pthls abzeichen findet man auf asb uniformen. Itls Aussagen in RK Schulungunterlagen.

Ich habe AMLS, PHTLS und ERC-ALS gemacht - alles zu vollster Zufriedenheit.

EMAPCT und ITLS unterscheidet sich von AMLS und PHTLS in Erster Linie daran, das dein Geld an den ASBÖ geht und nicht an die jeweiligen NAEMT Verbände.
Also im großen und ganzen ist es wohl Geschmackssache, abgesehen vom ASBÖ tendieren die meisten anderen Organisationen halt zu AMLS und PHTLS…

Als ASBler hast du die Chance bei den ASB Kursen (EMPACT, ITLS, AHA-ACLS, PEEP, etc.) mit einer entsprechenden Bewerbung eventuell vom Bundesverband den Kurs bezahlt zu bekommen.