Einheits-RTW-C Niederösterreich

Vor- und Nachteile, Anleitungen und eigene Erfahrung

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon RK_RD » Mi 25. Mär 2020, 14:19

Ich denke jetzt darüber weiter zu diskutieren ist absolut sinnlos. Nach der Krise sind die Kassen leer und ob dann alles noch so kommt, wage ich zu bezweifeln.
Zuletzt geändert von RK_RD am Mi 25. Mär 2020, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 866
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Re: Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon leibschüsselfahrer » Mi 25. Mär 2020, 15:43

Wenn wir jetzt beweisen, dass man mit Ex-Zivis ohne aufrechte Tätigkeitsberechtigung auch Rettung fahren kann...
leibschüsselfahrer
VIP
VIP
 
Beiträge: 576
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:39
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon cyrux » Mi 25. Mär 2020, 19:08

Einsatzleitner hat geschrieben:Gibt's Pläne zur Verteilung der RTW-C (z.b. so dass 95% aller Charlie und Aufwärts -Codes in 15min erreicht werden müssen) oder bleiben die wieder Unikate, die sich auf einige "reiche" Bezirsstellen beschränken?

Das wird mit dem Land verhandelt, erste Pläne gibt es schon für eine Flächendeckende RTW-C Verteilung, allerdings ist das alles noch nicht fixiert.
Bis dahin müssen natürlich auch noch NFS ausgebildet werden, aber auch daran wir bereits gearbeitet. (Aktuell natürlich eher nicht)
Zuletzt geändert von cyrux am Mi 25. Mär 2020, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon Lan » Mi 25. Mär 2020, 20:41

sani268 hat geschrieben:Gibts einen Screenshot bitte? Als Steirer kenn ich eure Zeitung leider nicht.
Dateianhänge
IMG_20200325_203606.jpg
Lan
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:16
HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Industrieviertel

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon sani268 » Do 26. Mär 2020, 10:03

Vielen Dank! Schaut von der Ausrüstung und den Gedanken dahinter echt Sinnvoll aus (y)
sani268
Rang: RS
Rang: RS
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 16:08
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Steiermark

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon r3dmedic » Fr 27. Mär 2020, 14:49

Wirds zu uns in die Steiermark halt nie schaffen, wir haben nur Universalfahrzeuge 😂.
r3dmedic
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:11
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich
Ort: Steiermark

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon eklass » Fr 27. Mär 2020, 16:06

Wird spannend mit der Garagentorhöhe mancher Dienststellen, sehe da nur wenige Möglichkeiten:

1) Garage neu bauen
2) Fahrzeug bekommt einen Freiluftparkplatz
3) Die kleinen Dienststellen stellen ab sofort keinen RTW mehr sondern halt KTW (was eigentlich eh wurscht ist)
4) Der Einheits-RTW ist doch nicht so einheitlich und es kommen erst recht wieder Ausnahmen

Und ein RTW ohne EKG ist ohnehin kein RTW in meinen Augen.
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon r3dmedic » Fr 27. Mär 2020, 20:56

Ich denke das sich Lösung 2, aber eher 3 durchsetzen wird. 4 denke ich nicht.
Da wird vorher einfach ein KTW hingestellt, außer irgendwer schreibt vor, wo die RTW zu stehen haben (Hilfsfrist?).
r3dmedic
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:11
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich
Ort: Steiermark

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon eklass » Sa 28. Mär 2020, 00:11

Aber dann ist doch das ganze Tralala um den Einheits-RTW sowieso lächerlich, weil dann steht halt in Schasklappersdorf an der Jauche nicht mehr der T6 HD, der als RTW angemeldet ist, sondern der T6 HD der als KTW angemeldet ist. Sie fahren genau dasselbe wie vorher, sie haben genau dieselbe Ausstattung wie vorher, was ist dann jetzt der große Wurf?
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon cyrux » Sa 28. Mär 2020, 07:16

Bisher hat man nichts von Ausnahmen gehört, das hier sind Spekulationen.
Man hat von einer Übergangsfrist gehört, bis jeder große Autos haben MUSS. Aber selbst das ist Spekulation.
Genau wird man das wissen wenn die Rettungslandschaft Neu fertig verhandelt ist.
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

VorherigeNächste

Zurück zu Geräte, Fahrzeuge & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste