Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Rettungsbezogenes in den Medien

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon sangirl » Sa 9. Mai 2020, 13:50

Ein wirklich schöner Bericht, der zwar primär über die Flugrettung handelt, aber auch einen wirklich sehr schönen Absatz beinhaltet, was es für Patienten bedeutet wenn der große Player im RD eine umfassende Ausbildung systematisch verweigert.

https://www.austrianwings.info/2020/05/ ... der-helis/
sangirl
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 26. Sep 2017, 01:15
HiOrg: ASB
2. HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien & NÖ

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon eklass » Sa 9. Mai 2020, 16:08

...sind viele österreichische Rettungsfahrzeuge mit Sanitätskräften besetzt, die über gerade einmal eine zweimonatige Ausbildung mit 100 Stunden Theorie und 160 Stunden begleiteter Einsatzpraxis verfügen....

Und manchen ist selbst das zu viel. Gewisse Menschen sollten vielleicht eher die Füße stillhalten wenn es um die Rettungslandschaft und insbesondere um Ausbildungen und deren Blockade geht.


Aber um einen sachlichen Kommentar auch noch loszulassen: Das Thema ist ein wenig komplexer als die Schuld nur dem ÖRK in die Schuhe zu schieben. Politik, ÄK, Gemeinden, Finanzierung und vor allem ein Zusammenspiel all dieser Komponenten spielen hier einfach eine zu große Rolle.
Zuletzt geändert von eklass am Sa 9. Mai 2020, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 553
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon SaniS » Sa 9. Mai 2020, 23:54

sangirl hat geschrieben:Ein wirklich schöner Bericht, der zwar primär über die Flugrettung handelt, aber auch einen wirklich sehr schönen Absatz beinhaltet, was es für Patienten bedeutet wenn der große Player im RD eine umfassende Ausbildung systematisch verweigert.

https://www.austrianwings.info/2020/05/ ... der-helis/


Oh ein Artikel des Herrn S.G. bzw jetzt A.G.

Also bei uns verweigert keiner die Ausbildung >RS ;-)
SaniS
VIP
VIP
 
Beiträge: 789
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 18:25
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon cyrux » So 10. Mai 2020, 08:59

Wir fordern mehr intubationspflichtige Patienten, damit endlich der Bedarf an NKIs gesehen wird, man sollte sowieso jeden RTW Patienten intubieren, sicherheitshalber auch wenn es nur kleine Verletzungen/Beschwerden gibt.

Vor der Basisversorgung, wie etwa Vitalwerte erheben, müssen auch verpflichtend die Notfallkompetenzen ausgeführt werden damit man ein Leckerli vom NA bekommt.

Kommentar der genau so sinnvoll ist wie der verlinkte "Artikel".
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 476
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon Menico » So 10. Mai 2020, 09:13

SaniS hat geschrieben:Oh ein Artikel des Herrn S.G. bzw jetzt A.G.

Oha 😳.. Die Katze lässt das Mausen nicht.. Wie lange ist das jetzt her? 10 Jahre?

SaniS hat geschrieben:Also bei uns verweigert keiner die Ausbildung >RS ;-)

Naaaaaaja... Es geht wohl eher um die Ausbildung an sich... Alte leier, dass das viele Organisationen unter dem Deckmantel der "Ehrenamtlichkeit" höhere Standards blockieren.
Zuletzt geändert von Menico am So 10. Mai 2020, 09:15, insgesamt 2-mal geändert.
NFS-NKV, SEF-PA, ALS-Provider, AMLS-Provider
Menico
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 229
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
Qualifikation: NKV

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon giulio » So 10. Mai 2020, 10:58

cyrux hat geschrieben:Wir fordern mehr intubationspflichtige Patienten, damit endlich der Bedarf an NKIs gesehen wird, man sollte sowieso jeden RTW Patienten intubieren, sicherheitshalber auch wenn es nur kleine Verletzungen/Beschwerden gibt.

Vor der Basisversorgung, wie etwa Vitalwerte erheben, müssen auch verpflichtend die Notfallkompetenzen ausgeführt werden damit man ein Leckerli vom NA bekommt.

Kommentar der genau so sinnvoll ist wie der verlinkte "Artikel".



Dein Ernst?
Notfallsanitäter NKI
Lehrsanitäter, Field Supervisor, ERC-ALS Instructor
giulio
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 15:56
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich
Ort: Wien/Nö

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon RK_RD » So 10. Mai 2020, 17:04

Menico hat geschrieben:
SaniS hat geschrieben:Oh ein Artikel des Herrn S.G. bzw jetzt A.G.

Oha 😳.. Die Katze lässt das Mausen nicht.. Wie lange ist das jetzt her? 10 Jahre?


Und er kann's immer noch nicht bleiben lassen ;)
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon maximilian » Mo 11. Mai 2020, 06:40

Also einen text neutral und nicht suggestiv zu schreiben ist definitiv nicht seine stärke...

Bin da auch bei Eklass... das ist etwas komplexer, als das RK will das einfach nicht...

Ich bleib bei meiner Aussage: Man bekommt das was man will/fordert.
Wenn das Landesgesetz einen NFS vorschreibt oder gewisse Fahrzeugstandards fordert, dann bekommt man das, und jeder Anbieter wird das wirtschaftlich so gut machen wie es geht und nicht etwas was viel teurer ist.

Wenn ich ein Economy class ticket der Airline buche, darf ich mich nicht darüber aufregen, dass ich nicht zu Business oder First upgegradet werde, denn ich habe es nicht bezahlt und kann es somit nicht fordern.
Es kann zwar vereinzelt passiert, so wie es vereinzelt gute Standorte mit RTW/Personal gibt, dass man einfach so ein Upgrade bekommt weil es gerade passt für den Anbieter, aber nicht weil es für den Kunden passt.

Schön das Wien und Tirol (was die größere Leistung ist ob der Demographie) die Business Class fordern und auch zahlen, andere tun es einfach nicht...


Zu dem Absatz Im Artikel wo steht, beim RK Steht auf den Arzneimittellisten quasi nie ein Schmerzmittel. Bei welchen anderen Organisationen steht denn ein potentes Schmerzmittel drauf, bis auf wenige auserwählte NKI beim ASB StP?
Und der Korrektheit halber steht bei allen im RK das Paracetamol drauf, was tatsächlich ein Schmerzmittel ist (wenn auch keines für die Notfallmediziner, aber das eine einheitliche im RK)
maximilian
VIP
VIP
 
Beiträge: 588
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 12:27
HiOrg: RK
2. HiOrg: ÖBH
Qualifikation: NKV

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon giulio » Mo 11. Mai 2020, 08:09

Das ist nachvollziehbar und auch klar dass das RK nicht die alleinige Entscheidungsgewalt hat und die Politik gefordert wäre, aber es setzt sich auch keiner für eine Änderung ernsthaft ein. Und da bleibt generell ein Fader Beigeschmack, vorallen wenn man sich die hohen qualitativen Standards noch groß an die Fahnen heftet.

Ich kenn den Autor nur an seinen Initialen leide nicht, finde den Inhalt aber grundsätzlich richtig.
Bzgl. Schmerztherapie bewegt sich bei uns gerade viel, dazu kommt sicher noch ein Thread.
Notfallsanitäter NKI
Lehrsanitäter, Field Supervisor, ERC-ALS Instructor
giulio
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 15:56
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich
Ort: Wien/Nö

Zu viel Flugrettung? ÖRK behindert Ausbildung

Beitragvon RedTiger » Mo 11. Mai 2020, 09:46

giulio hat geschrieben:Ich kenn den Autor nur an seinen Initialen leide nicht


War vor vielen Jahren groß in der Zeitung... ein "belesener Sanitätshelfer" mit guten Photoshop-Kenntnissen und viel Phantasie. :roll:
NFS-NKI, PHTLS-Provider, AMLS-Provider, EPC-Provider, ERC-ALS-Provider, ERC-PALS-Provider, MA70-ABC-SEG, Basisausbildung f. Strahlenschutz gem. ÖNorm, ASB-EH-Trainer
RedTiger
VIP
VIP
 
Beiträge: 922
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 16:22
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien

Nächste

Zurück zu Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste