Grazer Rettungsdienst

Allgemeines Diskussionsforum

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon Julia9 » Sa 2. Mai 2020, 07:36

Was ist eigentlich mit dem Rettungsdienst in Graz los?
Würde mich freuen wenn sich jemand meldet der sich hier besser auskennt oder eventuell sogar selbst in Graz arbeitet.

Wie kommt es dass der RD in Graz so unprofessionell wirkt? Man sieht in ganz Graz Menschen in Einsatzuniform herumlaufen (vermutlich in den Dienst unterwegs - von der Hygiene einfach nur katastrophal). Bekommen die Leute keine umkleidemöglichkeit auf der Dienststelle oder gehen alle aus Profilierungswahn mit der Uniform spazieren? Warum gibt es in Graz keine Kompetenzen nach sanG? Was soll das System der Jumbos? Wo sind in Graz RTWs? Warum bespielt nur das RK den Notfall? was ist mit den anderen Organisationen?

Würde mich über antworten von Fachkundigen freuen...
Julia9
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 07:27
Qualifikation: NKI

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon Grazer » Sa 2. Mai 2020, 07:49

Wie du mit deiner Frage beweist, hast du echt keine Ahnung vom Rettungsdienst in Graz aber diesen mal pauschal als unprofessionell bezeichnen ist schon ein starkes Stück.....Vielleicht mal die Wortwahl überdenken dann bekommst du vielleicht eine bessere Antwort.

Sorry das musste jetzt sein. Manchmal empfinde ich die Aussagen mancher User hier als sehr....unüberlegt.
Jurist, Rettungssanitäter, Einsatzfahrer, Jumbohelfer
Grazer
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 13:59
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Graz

Re: Grazer Rettungsdienst

Beitragvon leibschüsselfahrer » Sa 2. Mai 2020, 09:16

Was ist hygienisch katastrophal, wenn ich mit einer frisch gewaschenen Uniform in den Dienst unterwegs bin? ;-)

Liebe*r neue*r User*in,
es ist OK, wenn man einen schlechten Tag hat und sich Mal auskotzen will, weil man bei der anderen Organisation ist z.B. und gerne in der Notfallrettung mitspielen möchte, aber nicht darf. Aber dann kotz dich einfach aus und verpacke das nicht in so durchschaubare rhetorische Fragen. OK?

Über Rettung in Graz könnte man sicher interessante Diskussionen führen. Immerhin gibt's dort richtige ALS-Ambulances beispielsweise. Und wenige NA-Einsätze im Vergleich zu anderen Teilen Österreichs.
leibschüsselfahrer
VIP
VIP
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:39
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon don.pedro » Sa 2. Mai 2020, 10:56

Ich möchte mich da meinem Vorposter anschließen. Klingt nach Frust.
Egal. Für die Zukunft: Egal ob das in einem Gespräch, bei der Arbeit am Patienten oder auch beim Posten ist. Zuerst eine Struktur entwickeln und dann loslegen. Zusätzlich sollten die Fragen so gestellt werden dass sie
a.) nicht schon österreichweit beantwortet worden sind.
.. Bekleidung privat waschen versus Poolwäsche ....
Ja ich weiß, da müsste man sich zuerst einlesen und nachdenken. Es geht leichter einfach nur zu Fragen. Wird mir schon wer die Arbeit des Nachdenkens abnehmen.
b.) sollten sie auch so gestellt werden dass man eine Antwort dazu entwickeln kann.
Beispiel: Was ist nur mit den Großmüttern los, alle wollen dass ich zu Weihnachten Kekse esse ...
Capito.
Zuletzt geändert von don.pedro am Sa 2. Mai 2020, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
don.pedro
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 416
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:17
2. HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: oberösterreich

Re: Grazer Rettungsdienst

Beitragvon RK_RD » Sa 2. Mai 2020, 12:07

leibschüsselfahrer hat geschrieben:Was ist hygienisch katastrophal, wenn ich mit einer frisch gewaschenen Uniform in den Dienst unterwegs bin? ;-)


Und heim gehst du nackt ;)?
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Re: Grazer Rettungsdienst

Beitragvon leibschüsselfahrer » Sa 2. Mai 2020, 12:08

Ja, aber nur frisch geduscht. ;-)
leibschüsselfahrer
VIP
VIP
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:39
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon don.pedro » Sa 2. Mai 2020, 16:30

In Graz is auch beim ASB "was los"! Dieser Tage wurde ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt. Kofferaufbau, Stryker, Powerload, wies scheint ein netter, tiefer Einstieg in den Patientenraum. :)
Das werden die doch nur wg. dem Bedarf im Rettungsdienst angeschafft haben?
Zuletzt geändert von don.pedro am Sa 2. Mai 2020, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
don.pedro
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 416
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:17
2. HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: oberösterreich

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon Flo122 » Sa 2. Mai 2020, 20:41

Hallo!

Bin seit 10 Jahren in Graz beim RK als Ehrenamtlicher NFS-NKV. Fahre „Rtw“, Jumbo und NEF.
Also bei konkreten Fragen, kann ich gerne weiterhelfen ;-)

RD in der Steiermark nur beim RK. (Auf direkten Anruf fährt aber auch das Gk und ASB primär. ASB betreut viele Heime im Raum Graz und fährt dort auch die Notfälle.
Den Koffer RTW gibt es schon länger, hatte schon zumindest 2 Vorgänger und ist auch wie ein richtiger RTW ausgestattet. Wird aber nicht über 144 disponiert)


Ein Steirischer RTW (VW T5/6, Ford Custom und MB Sprinter mit 2 TS) fährt in Graz normalerweise nur Notfälle die nicht akut Lebensbedrohlich sind. Also Kollaps, Frakturen,...
Ausstattung entspricht dem klassischen Fahrzeug wie überall beim RK (Halbautomatischer AED, Schienung, ... inkl. Medika lt. Arzneimittelliste 2. lt. ÖRK)

Der Jumbo (2x einmal Ost und einmal West) ist ein richtiger TYP C RTW und in nicht Covid Zeiten mit 4 Personen besetzt und einem Rettungsmediziner als Teamleader. Bzgl Rettungsmediziner (offiziell NFS-NKI) gibt es im Forum eh viele Infos.
Ausstattung mit EKG, Beatmungsgerät, Perfusoren, BGA, Videolaryngoskop, fast allen Notfallmedikamenten, die auch am NEF verfügbar sind.
Jumbos fahren grundsätzlich zu jedem NA Einsatz. Eigene Jumbo Berufungscodes gibt es leider seit der Umstellung auf ein neues Abfrageschema im vergangenen Herbst nicht mehr.

NEF (2x in Graz, Eines im Osten und eines im Westen, Hauptsächlich durch Anästhesisten und Internisten besetzt von der KAGES bzw. Teilweise von Chirurgen bzw. HA NA vom UKH im Westen)
Ausstattung neben dem Standard: BGA, Ultraschall, Thorakotomie Set, Videolaryngoskop, Antitodsammlung, 1x Turbinen Beatmungsgerät, 1x Bronchoskop, 1x Reanimationsgerät (1x bezieht sich auf nur 1 NEF)

Notfallkompetenzen werden für Pflege und Medizinstudenten angerechnet.
NKI gibt es nur für Rettungsmediziner, was nur Medizin Studenten machen können.

Kompetenzen werden seit 2 Jahren, nach einer längeren Pause, wieder jedes Jahr für nicht medizinisches Personal angeboten.

NFS kann in Graz sehr leicht gemacht werden und es gibt zumindest im EA Bereich auch sehr viele.

Uniform wird, wie halt leider in Ö üblich, zu Hause gewaschen.

Sollte noch was unklar sein, einfach melden!
Zuletzt geändert von Flo122 am Sa 2. Mai 2020, 21:24, insgesamt 2-mal geändert.
Flo122
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Jun 2018, 21:12
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon zeillerkommentar » Sa 2. Mai 2020, 21:21

graz hat imho ein gutes system, einzig das detail, dass nur medizinstudenten den „rettungsmediziner“ machen können sehe ich kritisch.

aber grundsätzlich zeigt das system, wie „paramedic“ und notarzt harmonieren können und wie ehrenamtliche trotzdem mitarbeiten können.

würde mir den rettungsmediziner halt als master/lehrgang/sonderausbildung aufbauend auf bachelor-krankenpflege wünschen. aber gut... kritik is eh bekannt.

(und zum original: poolwäsche gibts in ö nicht. leider. belehrt mich eines besseren, wüsste nicht wo.)

p.s. wir bei der juh könnten natürlich auf der dienststelle waschen, aber das ist halt nicht das selbe...
Zuletzt geändert von zeillerkommentar am Sa 2. Mai 2020, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
zeillerkommentar
VIP
VIP
 
Beiträge: 1174
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 16:57
HiOrg: JUH
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Grazer Rettungsdienst

Beitragvon RK_RD » Sa 2. Mai 2020, 22:05

zeillerkommentar hat geschrieben:(und zum original: poolwäsche gibts in ö nicht. leider. belehrt mich eines besseren, wüsste nicht wo.)


Ich glaube das RK Wiener Neustadt hat Poolwäsche
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste