[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Allgemeines Diskussionsforum

Re: [Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon leibschüsselfahrer » Di 24. Mär 2020, 00:32

SaniS hat geschrieben:Warum muss man dafür neue Abkürzungen erfinden?

Bei uns fährt je ein speziell adaptierter RTW, KTW und BTW solche Fälle. Bei Notfällen natürlich der nächste normale RTW - muss halt entsprechend gereinigt werden. Aber den Rest decken die Fahrzeuge, welche speziell umgebaut wurden, ab - aber neue Buchstaben gibts dafür nicht
Das ist ganz einfach. Standardisiert arbeitende Leitstellen haben eine klare Ausrückordnung mit einer Zuordnung zwischen Einsatzcodes und Fahrzeugtypen. Damit der Computer weiß, welcher KTW den Coronadrahrer kriegen soll, musst den KTW umbenennen. Ein Dispo in NÖ disponiert 100 Autos (man korrigiere mich), der kann sich das nicht einfach so merken.
leibschüsselfahrer
VIP
VIP
 
Beiträge: 576
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:39
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon cyrux » Di 24. Mär 2020, 06:39

61/011 KTW-COVID Bereitschaft
Soll es wohl künftig an all jenen Standorten geben die ein Krankenhaus mit "COVID Station" haben für eben diese Fahrten/Überstellungen, ausgenommen Notfälle natürlich.
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

Re: [Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon SaniS » Di 24. Mär 2020, 06:46

leibschüsselfahrer hat geschrieben:Das ist ganz einfach. Standardisiert arbeitende Leitstellen haben eine klare Ausrückordnung mit einer Zuordnung zwischen Einsatzcodes und Fahrzeugtypen. Damit der Computer weiß, welcher KTW den Coronadrahrer kriegen soll, musst den KTW umbenennen. Ein Dispo in NÖ disponiert 100 Autos (man korrigiere mich), der kann sich das nicht einfach so merken.


🤷‍♂️ Bei uns kannst das so auch beim Einsatzmittel vermerken ohne einen neuen Fahrzeugtyp zu kreieren. Die Dispomenge ist in etwa ident und es gibt wohl in AT keine Leitstelle mehr, welche hinter einem Einsatzcode nicht eine Ausrückordnung hinterlegt hat. Das hat grundsätzlich aber bspw. nichts mit AMPDS zu tun ;-)
SaniS
VIP
VIP
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 18:25
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon cyrux » Di 24. Mär 2020, 07:18

Das es anders gehen würde sieht man bei den COVID Testern, es wird aber wohl trotzdem irgend einen Grund geben warum es den Typ KTW-COVID gibt, jetzt darüber zu diskutieren ob man diese Bezeichnung braucht oder nicht halte ich für hinfällig weil schlichtweg egal was da steht.
Demnach braucht man auch keinen AMB-RTW oder RTW-N oder RTW-C weil könnte man eh alles irgendwo hinterlegen....
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon sani223 » Di 24. Mär 2020, 08:55

cyrux hat geschrieben:Das es anders gehen würde sieht man bei den COVID Testern, es wird aber wohl trotzdem irgend einen Grund geben warum es den Typ KTW-COVID gibt, jetzt darüber zu diskutieren ob man diese Bezeichnung braucht oder nicht halte ich für hinfällig weil schlichtweg egal was da steht.
Demnach braucht man auch keinen AMB-RTW oder RTW-N oder RTW-C weil könnte man eh alles irgendwo hinterlegen....



(y) man könnte auch alles Rettungsauto nennen. Weil imSystem ist es ja dann eh hinterlegt :D
sani223
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 01:25
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon NFG » Di 24. Mär 2020, 23:04

sani223 hat geschrieben:
cyrux hat geschrieben:Das es anders gehen würde sieht man bei den COVID Testern, es wird aber wohl trotzdem irgend einen Grund geben warum es den Typ KTW-COVID gibt, jetzt darüber zu diskutieren ob man diese Bezeichnung braucht oder nicht halte ich für hinfällig weil schlichtweg egal was da steht.
Demnach braucht man auch keinen AMB-RTW oder RTW-N oder RTW-C weil könnte man eh alles irgendwo hinterlegen....



(y) man könnte auch alles Rettungsauto nennen. Weil imSystem ist es ja dann eh hinterlegt :D


Rettungsauto ist viel zu spezifisch! Es könnte ja auch ein Motorrad sein, also besser Rettungsfahrzeug. Moment, wir könnten ja auch die Feuerwehr gleich mitdisponieren, also nur Fahrzeug. Aber dann gibt's noch die Hubschrauber, das sind keine Fahrzeuge, also am besten einfach nur Einsatzmittel.
Aber jetzt fährt der GSD auch damit, hat aber keine Einsätze. Am besten man nennt die Dinger nur noch "Ressourcen". Das stimmt dann hoffentlich immer.

Na Schmäh ohne, ich seh auch kein Problem mit einer zusätzlichen Bezeichnung. Schafft potentiell Klarheit und Nachteile hat noch keiner genannt.
Zuletzt geändert von NFG am Di 24. Mär 2020, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
NFG
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 08:42
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon gehtscho32 » Di 24. Mär 2020, 23:44

"Rotes Kreuz kauft für Regierung ein" https://wien.orf.at/stories/3040742/
Eine in der Geschichte Österreichs einzigartige Beschaffungsaktion wird derzeit vom Roten Kreuz durchgeführt. Um 116 Millionen Euro bestellte das Rote Kreuz für die Republik und auch für die öffentlichen Spitäler Schutzmasken, Overalls und Beatmungsgeräte.

Die vom Gesundheitsministerium auch bei den Bundesländern und den Einsatzorganisationen ermittelten und vorläufig schon bestellten Mengen sind enorm, sagt Rot-Kreuz-Beschaffungsleiter Kunert: „72 Millionen Untersuchungshandschuhe, 30 Millionen Operationsmasken, 23 Millionen Atemschutzmasken, 200 Beatmungsgeräte.“
Benutzeravatar
gehtscho32
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 19:30
HiOrg: JUH
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon RK_RD » Mi 25. Mär 2020, 00:43

China hat die Krise scheinbar überstanden.

Wer in 10 Tagen ein Krankenhaus bezugsfertig baut, baut wohl in selbiger Zeit eine Fabrik.

China verdient sich mit diesen Produkten jetzt wahrlich eine goldene Nase.
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 866
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon cyrux » Mi 25. Mär 2020, 06:45

Ich mache mir zwar keine Sorgen um die finanzielle Lage in China aber ein bisschen Geld nach der Krise werden sie sicher brauchen können...
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

[Diskussionsthread] Coronavirus SARS-CoV-2

Beitragvon Klaghofer » Do 26. Mär 2020, 17:55

sani223 hat geschrieben:144NNÖ hat schon eine neue Fahrzeugart zu Coronavirus freigegeben:

KTW-COVID

fährt ausschließlich Verdachtsfälle und Corona-Pat.


Auch in Wien weiß ich von zwei HiOrgas, die intern "Infektions-KTW" eingeführt haben... Allerdings landen ausreichend viele Covid-Transporte trotzdem auf den anderen KTWs (NKTW und RTW natürlich davon unabhängig sowieso alles querbeet)
Zuletzt geändert von Klaghofer am Do 26. Mär 2020, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Klaghofer
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Dez 2019, 00:23
Qualifikation: RS

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Defi und 7 Gäste