Burgenland - Rettungsorganisationen benötigen mehr ZDL

Rettungsbezogenes in den Medien

Burgenland - Rettungsorganisationen benötigen mehr ZDL

Beitragvon Lan » Sa 4. Jan 2020, 14:50

Kurze Facts die den Zeitungsartikel und ORF Beitrag zusammenfassen, ORF Beitrag ist nur mehr 6 Tage online...

ASB und RK haben etwa 1/3 weniger ZDL wie vor 10 Jahren (RK 100 statt 150)
Ansteigende Anzahl Untauglichkeit und geburtenschwache Jahrgänge
20 FSJ per Jahr
Mehrkosten per Organisation und Jahr durch HA statt ZDL ~350.000€
Land BGLD hat 330.000€ im vergangen Jahr zugeschossen, außerdem Unterstützung für SEW und NEF
110.000 Transporte bzw. Einsätze 2019 im BGLD

https://tvthek.orf.at/profile/Burgenlan ... r/14618293
https://kurier.at/chronik/burgenland/we ... /400716468
Lan
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:16
HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Industrieviertel

Burgenland - Rettungsorganisationen benötigen mehr ZDL

Beitragvon Menico » Sa 4. Jan 2020, 15:06

Buhuuu...

Wir bekommen nicht mehr genügend Arbeitssklaven die sich nicht wehren können und müssen Arbeitsplätze schaffen...

Wer unfähig ist kostendeckende Tarife zu verhandeln und auf Zwangsarbeiter angewiesen ist hat es nicht anderst verdient...
NFS-NKV, SEF-PA, ALS-Provider, AMLS-Provider
Menico
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
Qualifikation: NKV


Zurück zu Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste