Anerkennung RS als deutscher Rettungshelfer

Informationen und Hilfe zur RS- und NFS-Ausbildung

Anerkennung RS als deutscher Rettungshelfer

Beitragvon auchmalwer » So 11. Aug 2019, 16:46

Hallo zusammen,

Der Österreichische Rettungssanitäter müsste von der Ausbildung vergleichbar mit dem deutschen Rettungshelfer sein. Da ich nun des öfteren in Deutschland sein werde würde ich mir diesen gerne anrechnen lassen. Hat von euch jemand Erfahrung an wen man sich hier melden muss bzw. wie alles abläuft?

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
auchmalwer
Rang: RS
Rang: RS
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:12
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Anerkennung RS als deutscher Rettungshelfer

Beitragvon RedTiger » So 11. Aug 2019, 18:54

Der Rettungshelfer ist in Deutschland keine auf Bundesebene geregelte Ausbildung, dementsprechend keine bundesweite anerkannte und geregelte Ausbildung. Du müsstest dich also im betreffenden Bundesland erkundigen.
NFS-NKI, PHTLS-Provider, AMLS-Provider, EPC-Provider, ERC-ALS-Provider, ERC-PALS-Provider, MA70-ABC-SEG, ASB-EH-Trainer
RedTiger
VIP
VIP
 
Beiträge: 843
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 16:22
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien

Anerkennung RS als deutscher Rettungshelfer

Beitragvon San-Druide » Sa 17. Aug 2019, 23:31

Wende Dich in jenem deutschen Bundesland an eine dortige Rettungsdienstschule (entweder private, oder jene, von einer Hilfsorganisation).
San-Druide
Rang: RS
Rang: RS
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 5. Jun 2014, 08:09
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Re: Anerkennung RS als deutscher Rettungshelfer

Beitragvon Dorsk » Mi 11. Sep 2019, 14:31

Wenn du in meinem Landesverband des DRK auftauchen würdest gäbe es eine offizielle Bitte um Prüfung der Anerkennung.

Du müsstest dann dein Zeugnis, ein Stundenplan bzw. Curriculum deiner Ausbildung und ggf. einen Tätigkeitsnachweis einreichen.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Dorsk
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 02:54


Zurück zu Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste