Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Allgemeines Diskussionsforum

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon Zivi-RTW-Bomber » Do 13. Jun 2019, 17:32

Gerade eben beim Lebensretter-Einsatz gesehen: Die zwei Kollegen des ersteintreffenden Funkstreifenwagens hatten (neben standardmäßigen Defi) sowas wie in der Art kleiner Notfallrucksack mit Beatmungsbeutel dabei und später nach dem Übergeben habe ich noch gesehen wie einer der Polizisten eine Cuff-Spritze (Für LT?) aufgezogen hat.
Daraus ergeben sich folgende Fragen für mich: Sind alle Beamten der Polizei neben Grundlagen der CPR auch auf Beatmungsbeutel und LT geschult oder hat es sich vermutlich um Polizisten die nebenbei auch RS/NFS sind gehandelt ? Welche Streifenwägen sind mit Beutel + LT ausgestattet und habt ihr schon ähnliches erlebt ?

Bin ziemlich überrascht und würde mich freuen falls jemand mehr weiß.
Zivi-RTW-Bomber
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Dez 2018, 11:59
HiOrg: ASB
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon RK_RD » Do 13. Jun 2019, 18:49

Sind Kollegen die eben RS/NFS sind und sich diese Ausrüstung privat besorgt haben und diese am Streifenwagen mitführen.

Einzig bei der Wega werden bewusst Sanis bis zum NKI ausgebildet. Diese führen auch eine dementsprechende Ausrüstung mit, welche seitens der Behörde zur Verfügung gestellt wird.
Zuletzt geändert von RK_RD am Do 13. Jun 2019, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
RK_RD
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon maximilian » Fr 14. Jun 2019, 07:20

RK_RD hat geschrieben:Sind Kollegen die eben RS/NFS sind und sich diese Ausrüstung privat besorgt haben und diese am Streifenwagen mitführen.

Einzig bei der Wega werden bewusst Sanis bis zum NKI ausgebildet. Diese führen auch eine dementsprechende Ausrüstung mit, welche seitens der Behörde zur Verfügung gestellt wird.


und bei der Cobra, plus die EE haben auch Sanis bei denen NKV sehr häufig ist (ob die NKI haben weiß ich nicht, gesperrt wird es innerhalb der selben Org aber nicht sein)
maximilian
VIP
VIP
 
Beiträge: 579
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 12:27
HiOrg: RK
2. HiOrg: ÖBH
Qualifikation: NKV

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon 112er » Fr 14. Jun 2019, 08:45

Soweit ich weiß, gibt es bei Cobra, Wega und Bereitschaftseinheit viele Sanis (oft NFS+).

Wie es mit Beutel und LT bei der Polizei ausschaut, kann ich leider nicht sagen. Ich war schon bei einigen Lebensretter-Einsätzen. Meine Erfahrung bis jetzt war, dass die Polizei nur mit Defi kommt. Die Feuerwehr hat auf jeden Fall Defi und Beutel. Ob sie auch LT haben, ist mir leider nicht bekannt.

Bezüglich Cobra: Ich weiß nur, dass die Mitglieder der Cobra (Wien) regelmässig Schulungen von der MA70 haben und verstärkt auf Verletzungen während des Einsatzes trainiert werden. Die Sanis haben dann bei Einsätzen auch extra Taschen mit, in denen Material für Schuss- / und Stichverletzungen drinnen ist (Tourniquet, Hämostyptika, Israeli-Bandage etc.)
112er
Rang: RS
Rang: RS
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 17:52
HiOrg: ASB
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon RK_RD » Fr 14. Jun 2019, 09:54

maximilian hat geschrieben:
RK_RD hat geschrieben:Sind Kollegen die eben RS/NFS sind und sich diese Ausrüstung privat besorgt haben und diese am Streifenwagen mitführen.

Einzig bei der Wega werden bewusst Sanis bis zum NKI ausgebildet. Diese führen auch eine dementsprechende Ausrüstung mit, welche seitens der Behörde zur Verfügung gestellt wird.


und bei der Cobra, plus die EE haben auch Sanis bei denen NKV sehr häufig ist (ob die NKI haben weiß ich nicht, gesperrt wird es innerhalb der selben Org aber nicht sein)



Ja richtig die Cobra habe ich vergessen. Auch dort werden bewusst Sanis ausgebildet. Der Rest der Mannschaft bekommt eine bessere "First Responder" Ausbildung.

Bei der EE und BE werden jedoch nicht bewusst Sanitäter seitens der Behörde ausgebildet. Das sind alles Sani's die in ihrer Freizeit bei einer HIORG tätig sind.
Zuletzt geändert von RK_RD am Fr 14. Jun 2019, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
RK_RD
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon RK_RD » Fr 14. Jun 2019, 09:55

Doppelpost
Zuletzt geändert von RK_RD am Fr 14. Jun 2019, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
RK_RD
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon r3dmedic » Fr 14. Jun 2019, 20:26

Die Cobra fährt auch teilw. ins Ausland um Dinge zu probieren/lernen/üben die bei uns nicht erlaubt sind. Stichwort Schusswunde Tamponieren ;-).
Und sowie ich das von einem Cobra Kollegen verstanden habe, werden Teilweise die NKI Kompetenzen auch überschritten, JEDOCH nur in der eigenen "Einsatzgruppe".

Dazu gleich eine Frage an die Experten:
Wie sieht das rechtlich eigentlich aus wenn ich als RS in meiner Freizeit bei Freunden/ Fam. Mitgliedern meine Kompetenzen auf deren Verlangen überschreite? Bsp. Zugang.
Motto, wo kein Kläger da kein Richter?
r3dmedic
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 20:00
HiOrg: RK
Qualifikation: RS

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon Amphiaraos » Fr 14. Jun 2019, 22:33

Bei der Polizei wird durch den polizeiärztlichen Dienst festgelgt was deren Sanitäter/NKx (zusätzlich zum RK Sani) machen dürfen.
Amphiaraos
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 10:54
HiOrg: RK
Qualifikation: RS

Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon RK_RD » Fr 14. Jun 2019, 23:38

Amphiaraos hat geschrieben:Bei der Polizei wird durch den polizeiärztlichen Dienst festgelgt was deren Sanitäter/NKx (zusätzlich zum RK Sani) machen dürfen.


Und das wären welche Dinge?
RK_RD
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Re: Beatmungsbeutel und LT bei Polizei ?

Beitragvon woli » Sa 15. Jun 2019, 00:01

r3dmedic hat geschrieben:Wie sieht das rechtlich eigentlich aus wenn ich als RS in meiner Freizeit bei Freunden/ Fam. Mitgliedern meine Kompetenzen auf deren Verlangen überschreite? Bsp. Zugang.
Motto, wo kein Kläger da kein Richter?



Beim Einsatz "privat" wie auch beim Einsatz als "Team Österreich Lebensretter" handelst du grundsätzlich als Privatperson.
D.h. du kannst dich nicht auf allfällige Kompetenzen als zB. Notfallsani/NKV berufen. Allerdings akzeptieren dem Vernehmen nach einzelne Hilfsorganisationen ein "sich in den Dienst stellen" ihrer aktiven Mitglieder im Versorgungsgebiet. Bitte das mit der jeweiligen Organisation klären.

Anders beim "Wiener Lebensretter" - der schreibt eindeutig dass der Lebensretter da NICHT als Mitglied der Stammorganisation handelt - somit wieder als reiner Laienhelfer. Einem Laien steht allenfalls der rechtfertigende/entschuldigend Notstand als Ausflucht aus einem Rechtsverstoss wie zB. Körperverletzung oder eigenmächtige Heilbehandlung zu - muss aber im Einzelfall dann ggf. auch der Richter so sehen.

Somit ist also von einem Mitführen von Ausrüstung "zur Körperverletzung" wie einem Venflon deutlich abzuraten, da dies eine Vorbereitungshandlung darstellt.

Auch bei der Polizei ist es so dass die zwar durchaus etliche Sanis in ihren Reihen haben, diese dann aber allenfalls als Polizei-Sanis aktiv werden (samt Material und AML1/2 gemäß des zuständigen ärztlichen Leitern des polizeilichen Rettungsdienstes). Sie handeln definitiv NICHT als Mitglieder einer etwaigen anderen RD Hilfsorg der sie sonst privat angehören.

Es gibt etliche solche Sani Einheiten bei der Polizei, diese handeln dann auch ganz normal nach dem SanG.


Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
woli
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 5. Jan 2016, 09:53
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste