[Wien] KAV Reform 2020

Anfahrten, Umbauarbeiten/Sperren etc.

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon bauxxxerl » Mi 6. Mär 2019, 14:07

Ab 2020 nennt sich der Krankenanstaltenverbund nicht nur Wiener Gesundheitsverbund, es werden im Zuge dessen auch alle Spitäler und Krankenhäuser in Klinik +Bezirk und Pflegeheime in Pflege +Bezirk umbenannt. Ausgenommen hiervon ist nur das AKH, sowie natürlich das Hanusch KH der WGKK, die Unfallkrankenhäuser der AUVA (welche aber in Traumazentren umbenannt werden sollen), sowie alle Privat- und Ordensspitäler.

Bild

Quelle (unter anderem):
https://mobil.derstandard.at/2000099007 ... ef=article
Zuletzt geändert von bauxxxerl am Mi 6. Mär 2019, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bauxxxerl
VIP
VIP
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:52

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon Einsatzleitner » Mi 6. Mär 2019, 15:44

Die haben sich wohl das große Umbenennen in Linz abgeschaut :lol:
Einsatzleitner
VIP
VIP
 
Beiträge: 415
Registriert: So 20. Mär 2016, 21:58
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: OÖ & Wien

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon RedTiger » Mi 6. Mär 2019, 16:04

Interessant finde ich die "Klinik Penzing", die ja noch heuer geschlossen werden soll. Der überwiegende Teil kommt in die Klinik Floridsdorf, ein kleiner Teil in die Klinik Ottakring.
Lediglich der Pav. 23/2 die forensische Psychiatrie bleibt noch bis 2023, weil es noch immer keine Lösung diesbezüglich zwischen Justizministerium und Stadt für die Zukunft gibt.
NFS-NKI, PHTLS-Provider, AMLS-Provider, EPC-Provider, ERC-ALS-Provider, ERC-PALS-Provider, MA70-ABC-SEG, ASB-EH-Trainer
RedTiger
VIP
VIP
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 16:22
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien

Re: [Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon bauxxxerl » Mi 6. Mär 2019, 16:20

Rehabzentrum soll ja auch bestehen bleiben und sogar erweitert werden.
Bleibt nicht zB die Orthopädie auch?
Benutzeravatar
bauxxxerl
VIP
VIP
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:52

Re: [Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon RedTiger » Mi 6. Mär 2019, 16:49

bauxxxerl hat geschrieben:Rehabzentrum soll ja auch bestehen bleiben und sogar erweitert werden.
Bleibt nicht zB die Orthopädie auch?


Ortho geht angeblich zum WSP/Klinik Ottakring.
NFS-NKI, PHTLS-Provider, AMLS-Provider, EPC-Provider, ERC-ALS-Provider, ERC-PALS-Provider, MA70-ABC-SEG, ASB-EH-Trainer
RedTiger
VIP
VIP
 
Beiträge: 786
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 16:22
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: Wien

Re: [Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon bauxxxerl » Mi 6. Mär 2019, 16:56

Ok. Irgendeinen Plan dürften sie ja damit haben, sonst hätten sie sich nicht diesen tollen Namen ausgedacht. Oder sie nennen es jetzt mal so und schließen es trotzdem.
Ich bilde mir aber ein gelesen zu haben, dass nicht alles weg und verscherbelt werden soll am OWS-Gelände.
Benutzeravatar
bauxxxerl
VIP
VIP
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:52

Re: [Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon Inselzivi » Mi 6. Mär 2019, 17:13

RedTiger hat geschrieben:
bauxxxerl hat geschrieben:Rehabzentrum soll ja auch bestehen bleiben und sogar erweitert werden.
Bleibt nicht zB die Orthopädie auch?


Ortho geht angeblich zum WSP/Klinik Ottakring.


die ortho hätt schon in paar spitäler kommen sollen. aber derzeit ist WSP angepeilt.
einer dieser unausstehlichen medizinstudenten die ehrenamtlich im RD unterwegs sind.
Inselzivi
VIP
VIP
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 22. Nov 2016, 00:01
HiOrg: ASB
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon Nio » Mi 6. Mär 2019, 17:21

Absolut beste Idee ever... Wahnsinns Impuls für die KAV-Marketing Abteilung. Die haben endlich wieder was zum Fremdvergeben... Briefköpfe, Drucksorten...
Nio
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 08:49
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon eklass » Do 7. Mär 2019, 10:12

Das OWS wird sicher noch über den Jahreswechsel hinaus existieren, so schnell siedeln die Preußen nicht.
Ortho kommt tatsächlich ins WSP, hat aber nichts mit dem Reha-Zentrum zu tun, hier handelt es sich um einen privaten Betreiber
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 445
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

[Wien] KAV Reform 2020

Beitragvon Icemann » Do 7. Mär 2019, 23:51

Der Vorteil das jetzt alles in einer Firma zusammen gefasst wird ist jener das man leichter Mitarbeiter von der Klinik ins Pflegeheim verschieben kann und umgekehrt.
Icemann
VIP
VIP
 
Beiträge: 838
Registriert: So 2. Feb 2014, 09:53

Nächste

Zurück zu Spitäler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste