Einheits-RTW-C Niederösterreich

Vor- und Nachteile, Anleitungen und eigene Erfahrung

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon ambulancer » Mi 4. Mär 2020, 19:18

Anscheinend gibt es einen Prototypen des Einheits-RTW-C für Niederösterreich (RK). Diese sollen wie die NEF auf den LV angemeldet sein und ebenso in ganz NÖ rotieren, um die Auslastung zu verteilen. Dementsprechend soll auch die Ausstattung keinen Platz für Individuelles haben. Standardausstattung wird anscheinend auch eine Stryker-Fahrtrage auf Schwebetisch und ein Raupensessel (zusätzlich zu normalen Tragstuhl).

Und, die Fahrzeugbeklebung wird gelb! Es wird wohl wirklich bis 2025 alles von leuchtsilber auf leuchtgelb umgeklebt, was man so hört 🤦‍♂️
ambulancer
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:20
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon Lan » Mi 4. Mär 2020, 20:00

Rotation zwischen Stützpunkten die viel fahren und wenig fahren oder? Wurde dieser Plan eigentlich jemals bei den NEF wirklich so durchgeführt oder ist es in der Theorie geblieben?
Lan
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:16
HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Industrieviertel

Re: Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon leibschüsselfahrer » Mi 4. Mär 2020, 20:43

Bei den NEF haben tatsächlich einige rotiert. Sie sind auch mittlerweile in ganz NÖ tatsächlich recht einheitlich ausgestattet. ;-)
leibschüsselfahrer
VIP
VIP
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 09:39
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon Sani0815 » Mi 4. Mär 2020, 20:57

ambulancer hat geschrieben:Raupensessel (zusätzlich zu normalen Tragstuhl).


Wofür normaler Tragstuhl wenn das Fahrzeug ohnehin fast nur Einsätze fahren soll? Das nimmt doch nur unnötig massig Platz weg.

PS: Und es würde sich auch ein Raupensessel als Sitzmöglichkeit im Fahrzeug nutzen lassen - WAS und AMS haben das zumindest schon realisiert - nur der D aus T schafft das offensichtlich nicht.
Sani0815
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 16:31
HiOrg: ASB
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon giulio » Mi 4. Mär 2020, 21:23

Ist das aus gesicherten Quellen ? Bzw. hängt das mit der "Rettungslandschaft neu" Sache zusammen. Und viel wichtiger, wie sieht die Vorgabe bzgl. der Besetzung des RTW aus?
Notfallsanitäter NKI
Lehrsanitäter, Field Supervisor, ERC-ALS Instructor
giulio
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 15:56
HiOrg: MA70
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Hauptamtlich
Ort: Wien/Nö

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon SaniS » Mi 4. Mär 2020, 21:53

Sani0815 hat geschrieben:PS: Und es würde sich auch ein Raupensessel als Sitzmöglichkeit im Fahrzeug nutzen lassen - WAS und AMS haben das zumindest schon realisiert - nur der D aus T schafft das offensichtlich nicht.


Braucht kein Mensch. Wir haben nur RtW mit Raupensessel (Stryker). Wenn mit RTW, dann kommt der Patient sowieso auf die Trage und sonst kann er einsteigen und auf dem Patientensessel Platz nehmen ;)

Endlich gelb statt grau - macht Sinn
SaniS
VIP
VIP
 
Beiträge: 789
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 18:25
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon ambulancer » Do 5. Mär 2020, 06:51

giulio hat geschrieben:Ist das aus gesicherten Quellen ? Bzw. hängt das mit der "Rettungslandschaft neu" Sache zusammen. Und viel wichtiger, wie sieht die Vorgabe bzgl. der Besetzung des RTW aus?


Es dürfte für die Bezirksstellenleitungen im Moment Termine geben, um den RTW-C zu besichtigen.. Und die Quelle ist von einem der Bezirksstellenleiter.

Naja, RTW-C setzt ja laut Verordnung des Landes NÖ einen NFS voraus, aber nicht zwingend als Transportführer
ambulancer
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 15:20
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon Sani0815 » Do 5. Mär 2020, 06:57

SaniS hat geschrieben:
Sani0815 hat geschrieben:PS: Und es würde sich auch ein Raupensessel als Sitzmöglichkeit im Fahrzeug nutzen lassen - WAS und AMS haben das zumindest schon realisiert - nur der D aus T schafft das offensichtlich nicht.


Braucht kein Mensch. Wir haben nur RtW mit Raupensessel (Stryker). Wenn mit RTW, dann kommt der Patient sowieso auf die Trage und sonst kann er einsteigen und auf dem Patientensessel Platz nehmen ;)


Warum dann überhaupt ein Tragsessel im RTW-C wie im Eingangsbeitrag beschrieben UND zusätzlich auch noch ein Stryker - also vollkommen unnötig und platzvergeudend.
Sani0815
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 16:31
HiOrg: ASB
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon SaniS » Do 5. Mär 2020, 07:06

Sani0815 hat geschrieben:Warum dann überhaupt ein Tragsessel im RTW-C wie im Eingangsbeitrag beschrieben UND zusätzlich auch noch ein Stryker - also vollkommen unnötig und platzvergeudend.


Also beides ist tatsächlich vollkommen unnötig. Wir haben nur den Stryker (Bergesessel) im Fahrzeug.
SaniS
VIP
VIP
 
Beiträge: 789
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 18:25
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich

Einheits-RTW-C Niederösterreich

Beitragvon RK_RD » Do 5. Mär 2020, 08:56

Da werden sich wohl einige zurückgebliebene Durchgesetzt haben, die meinen mit dem RTW auch Krankentransporte fahren zu müssen.
RK_RD
Rang: NKI
Rang: NKI
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Nächste

Zurück zu Geräte, Fahrzeuge & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron