CPAP nach Boussignac

Vor- und Nachteile, Anleitungen und eigene Erfahrung

CPAP nach Boussignac

Beitragvon virtue » Do 16. Dez 2021, 21:28

The Main Event hat geschrieben:Gibt es dann präklinisch mit dem Medumat oder was auch immer man mit hat, auch die Möglichkeit der Druckunterstützung (Pressure support) im CPAP Modus? Das würde ja dann schon unter Beatmung fallen, denke ich.

Ja hat das Gerät, heißt bei Weinmann "Assisted Sponaneous Breathing" (ASB)

The Main Event hat geschrieben:Zumal man ja, im engeren Sinna, mit der CPAP Maske auch kontrolliert beatmen kann, was zumindest große Maschinen sowieso machen, wenn nach einem bestimmten Intervall (zb. 20 sekunden) kein eigener Atemzug erkannt wird, dann wird in einen kontrollierten Modus geschalten. Können das die Geräte auch?

Ja auch das kann das Gerät, lässt sich konfigurieren (welche Beatmungsform dann verwendet wird) und afaik kann man es auch ganz deaktivieren (zumindest im Setup-Modus)
virtue
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 3. Dez 2013, 10:14

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Leuko » Do 16. Dez 2021, 21:29

The Main Event hat geschrieben:Gibt es dann präklinisch mit dem Medumat oder was auch immer man mit hat, auch die Möglichkeit der Druckunterstützung (Pressure support) im CPAP Modus? Das würde ja dann schon unter Beatmung fallen, denke ich.
Zumal man ja, im engeren Sinna, mit der CPAP Maske auch kontrolliert beatmen kann, was zumindest große Maschinen sowieso machen, wenn nach einem bestimmten Intervall (zb. 20 sekunden) kein eigener Atemzug erkannt wird, dann wird in einen kontrollierten Modus geschalten. Können das die Geräte auch?
Aber.... wo kein Kläger, da kein Richter. Schaden wirds den wenigsten, wenn man es richtig und gut anwendet, ich denke da scheitert es eher. Sowas kann man schwer an der Puppe schulen....

Speziell beim Medumat Standard 2 kommt es extrem auf die verbauten/aktivierten Optionen an, den gibt von "kann fast nix außer IPPV" bis mit integrierter Kapno und mit BiLevel, CPAP-ASB usw. Eine pauschale Aussage wie sich der in welchem Fall verhält ist da nicht so ohne weiters möglich, weil man, soweit ich es grad im Kopf habe, das teilweise auch umkonfigurieren kann.
Wie es da bei den Wiener Geräten ausschaut weiß ich nicht, die NEF-NÖ-Geräte haben (fast) alles aktiv, was es für den Standard 2 an Optionen gibt.
NFS-NKV, PAL, SEF, EA, Ex-Zivi
und wie die meisten die länger dabei sind noch vieles mehr...
Leuko
VIP
VIP
 
Beiträge: 435
Registriert: So 1. Dez 2013, 21:33
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort:

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Menico » Fr 14. Jan 2022, 15:44

In den Unterlagen von Vygnon kann man diese Grafik sehen:
2022-01-14 15_39_43-Window.png
2022-01-14 15_39_43-Window.png (34.16 KiB) 387-mal betrachtet


In der Schulung gestern wurde erklärt, dass es keine neuen Druckminderer geben wird und wir bei den max. 15l/min bleiben werden.
Bei einem Spitzendruck von 3mbar (bei 15l/min) und einem entsprechend hohem delta P könnte also das CPAP bei der Inspiration nicht aufrecht erhalten werden können.
Gehen wir mal davon aus, dass wir das System nicht 100%ig dicht bringen werden, haben wir kein CPAP mehr. Maximal halt einen PEEP von 3mbar.
NFS-NKI, SEF-PA, ALS-Provider, AMLS-Provider
Menico
VIP
VIP
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

CPAP nach Boussignac

Beitragvon gehtscho32 » Fr 14. Jan 2022, 16:08

Homöopathie im Rettungsdienst
Benutzeravatar
gehtscho32
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 19:30
HiOrg: JUH
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Einsatzleitner » Fr 14. Jan 2022, 16:35

Also 3mbar schaff ich mit der guten alten Lippenbremse auch :lol:
CAVE: Kann Spuren von Sarkasmus enthalten.
Einsatzleitner
VIP
VIP
 
Beiträge: 637
Registriert: So 20. Mär 2016, 21:58
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: OÖ & Wien

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Menico » Fr 14. Jan 2022, 16:58

Ich werd wohl nie verstehen was in den Köpfen vorgeht. Wenn man schon was macht, warum nicht gleich gscheit.
NFS-NKI, SEF-PA, ALS-Provider, AMLS-Provider
Menico
VIP
VIP
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Oxygen » So 16. Jan 2022, 19:21

Weil gscheites CPAP zu gefährlich für 90% ist... Ich finde den Begriff CPAP dafür übertrieben, wenn man sagen würde "Deppensicher-PEEP" wäre es ehrlicher.

Aber andererseits, alles was dem Patienten hilft mehr Sauerstoff in den Lungen zu haben mit wenig Risiko bis professionelle Hilfe (ja, das ist ein böser Seitenhieb auf die RD-Situation in Ö) eintrifft (oder zu dieser hingebracht wird) finde ich trotzdem gut...
Oxygen
Rang: RS
Rang: RS
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 18:29
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

CPAP nach Boussignac

Beitragvon DAsteini » Mo 17. Jan 2022, 02:35

Einsatzleitner hat geschrieben:Also 3mbar schaff ich mit der guten alten Lippenbremse auch :lol:


3mbar hab ich locker intrinsischen PEEP
DAsteini
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 450
Registriert: Do 10. Mär 2016, 16:17
HiOrg: ASB
2. HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
2. Qualifikation: DGKP

CPAP nach Boussignac

Beitragvon Einsatzleitner » Mo 17. Jan 2022, 18:24

Hab gerade meine online Fortbildung für OÖ gemacht.
CPAP nimmt dabei eine Seite ein.
Kurzfassung:
-CPAP ist für Leute die wirklich schlecht Luft bekommen
-wenns der Patient nicht toleriert lasst es bleiben

Ich fühl mich jetzt bestens geschult.
CAVE: Kann Spuren von Sarkasmus enthalten.
Einsatzleitner
VIP
VIP
 
Beiträge: 637
Registriert: So 20. Mär 2016, 21:58
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich
Ort: OÖ & Wien

CPAP nach Boussignac

Beitragvon alexxd_12 » Mo 17. Jan 2022, 18:41

Wird bei uns einfach weggelassen, kein Gerät ergo kein Problem /s
NFS - SEF - Ausbilder in Ausbildung - Medizinstudent
alexxd_12
Rang: NKV
Rang: NKV
 
Beiträge: 460
Registriert: So 11. Jan 2015, 14:29
HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Salzburg

VorherigeNächste

Zurück zu Geräte, Fahrzeuge & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste