[RK] Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Rettungsbezogenes in den Medien

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon cyrux » So 7. Nov 2021, 22:09

Da sind halt sehr viele Probleme (Bezirksstellen intern) hausgemacht... das versteh ich nicht...
Wir haben mehr als genug Uniformgegenstände (die mit der guten Qualität, Löffler Polos, Schütze Schuhe, Funktionshosen.....), wir können die Uniform auch waschen (lassen) auf der Dienststelle, es gibt mehr als genug "Tagesspinde", einziges Manko bei uns ist der mangelhafte Regenschutz.
Zuletzt geändert von cyrux am So 7. Nov 2021, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
cyrux
VIP
VIP
 
Beiträge: 617
Registriert: Do 4. Jun 2015, 11:41
HiOrg: RK
Qualifikation: RS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: NÖ - Mostviertel

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon eklass » Mo 8. Nov 2021, 00:32

Ich habe auf beiden Dienststellen, bei denen ich tätig bin, Spinde und wasche auf beiden Dienststellen das Gewand während dem Dienst. In der Früh in die Waschmaschine, zum Mittag in den Trockner, bei Dienstschluss wird zusammengelegt und wieder in den Spind geräumt. Das mach ich sicher schon 10 Jahre so, seitdem haben meine Uniformteile noch nie mein Eigenheim gesehen.
Und dennoch: Ich bin definitiv für einen Wäschepool, ich brauche nicht "meine" Hose, ich brauche "eine" Hose. Klappt ja im Spital auch.
Weil die oben beschriebene Methode klappt (zumindest auf der Wiener Dienststelle) auch nur, weil es sonst niemand so macht.
Zuletzt geändert von eklass am Mo 8. Nov 2021, 00:33, insgesamt 1-mal geändert.
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
2. HiOrg: ASB
Qualifikation: NKI
2. Qualifikation: DGKP
Ort: Wien

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon maximilian » Mo 8. Nov 2021, 21:12

Im Notarztdienst gibt es bei uns Wechselwäsche. Also das wird im KH gewaschen. Gibt eigene Weiße Hosen mit reflexstreifen die persönlich
zugewiesen sind, bzw Pool Hemden aus dem KH und rote die ebenfalls persönlich sind und im haus gewaschen werden gemeinsam mit der übrigen roten Wäsche

Aber da gibt es hald die Möglichkeit im Haus

Eine andere Diensstelle hat die Wäsche für die hauptamtlichen in der Justizanstalt waschen lassen - das war sehr genial. Hat perfekt funktioniert. Aber ging hald nicht für alle (obwohl es wohl mit Pool Wäsche dann gehen würde)


Meine aktuelle DST hat hald Waschmaschinen auf der DST mit Reinigungsmittel, das auch desinzierend ist, haufenweise Poolswäsche die man sich jederzeit nehmen kann (zurückgegebenenes Gewand) und man bekommt genug Kleidung zum waschen - zumindest nach einiger Zeit


Also dort wo ich bin, ist das jeweils halbwegs vernünftig gelöst muss ich sagen.
maximilian
VIP
VIP
 
Beiträge: 645
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 12:27
HiOrg: RK
2. HiOrg: ÖBH
Qualifikation: NKV

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon Lan » Mo 19. Sep 2022, 08:42

Weil es mich interessieren würde - hat jemand von euch irgendetwas über die weiteren Entwicklungen mitbekommen oder eine Berichterstattung entdeckt? Ich werde mal den Krone Verfasser per Mail kontaktieren und auf diesen Weg anfragen.

lg
Lan
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:16
HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Industrieviertel

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon Menico » Mo 19. Sep 2022, 09:54

aich habe von einer Arbeitsgruppe gehört die sich mit dem Thema befasst.. Vor allem auch in verbindung mit der neuen Uniform die dann auch für Industriewäschereien geeignet sein soll (was gar nicht so trivial ist)
NFS-NKI, SEF-PA, ALS-Provider, AMLS-Provider
Menico
VIP
VIP
 
Beiträge: 830
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
HiOrg: RK
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich

Das Rote Kreuz hat Ärger mit dem Arbeitsinspektor

Beitragvon Lan » Mo 26. Sep 2022, 22:54

…angeblich kann offensichtlich verunreinigte Wäsche jetzt abgegeben werden. Sie wird dann von einer Wäscherei gereinigt. Scheint aber sehr umständlich und ist nicht gerade komfortabel – Ersatzwäsche muss dann immer beim Dienstführenden ausgefasst werden. Aktuell läuft scheinbar noch die Prüfung durch das Arbeitsinspektorat, ob da nicht doch mehr gemacht werden muss.


Antwort vom Autoren(Benedict Grabner) zu Neuigkeiten in der Situation.
Lan
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:16
HiOrg: RK
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Industrieviertel

Vorherige

Zurück zu Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste