MA 70 aktuell

Bereich für Hauptamtliche

MA 70 aktuell

Beitragvon D3xter » Do 5. Sep 2019, 20:55

Menico hat geschrieben:Du bekommst auf die Geräte und Produkte die du mitführst hoffentlich eine Einschulung laut MPG vom zuständigen Beauftragten.
Im Rahmen dessen wofür das Produkt zugelassen ist, hast du es auch einzusetzen. Und nicht anderst...


*Hust* Nitrospray bei der hypertensiven Krise *Hust* ;)
Zuletzt geändert von D3xter am Do 5. Sep 2019, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
NFS-NKV | ERC-ALS Provider | SEF
D3xter
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 12:33
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Vlbg

MA 70 aktuell

Beitragvon Menico » Do 5. Sep 2019, 21:11

D3xter hat geschrieben:*Hust* Nitrospray bei der hypertensiven Krise *Hust* ;)


Tja. Da haben wir uns wohl oder übel an die SOPs des Chefarztes zu halten. Die sind für uns Sanis ja ebenfalls verbindlich und der achefarzt übernimmt auch die Verantwortung für den Off-Label use und nicht ich als Sani...

Wobei sich das mit dem Nitro ganz bald ändern wird 😉
Menico
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
Qualifikation: NKV

MA 70 aktuell

Beitragvon SaniS » Do 5. Sep 2019, 21:14

Nitro is eh scho aus der Liste gestrichen. Zumindest bei uns ist es raus ...
SaniS
VIP
VIP
 
Beiträge: 734
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 18:25
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Hauptamtlich & Ehrenamtlich

MA 70 aktuell

Beitragvon eklass » Fr 6. Sep 2019, 00:31

Und außerdem ein Arzneimittel und kein Medizinprodukt. Wolle ma wieder zurück zum Topic, jetzt wo ich auch noch meinen Senf da gelassen hab?
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 485
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

MA 70 aktuell

Beitragvon gehtscho32 » Mo 9. Sep 2019, 23:44

Und vor der Einführung des Beckengurts machte man das halt mit einem Leintuch!
Nicht invasive Lebensrettende Maßnahmen setzen ist kein "Herumbasteln"...

Der Beckengurt ist keine rein ärztliche Maßnahme, so wie es auch ein Stifneck oder eine Vakuummatratze nicht sind (bspw. WS-Immobilisation).
Benutzeravatar
gehtscho32
Rang: NFSiA
Rang: NFSiA
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 19:30
HiOrg: JUH
Qualifikation: NKI
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: Wien

Vorherige

Zurück zu Hauptberuf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron