Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Alles, was nicht in zu den anderen Themen passt

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon sansi » Mo 27. Mai 2019, 13:07

Hallo,

ich habe einen Bekannten, der sich vor ein paar Monaten mit einem eigenen Cafe selbstständig gemacht hat.
Er versucht alleine so gut wie es geht die Buchhaltung in den Griff zu bekommen, doch als ich sein Büro gesehen habe, hat mich fast der Schlag getroffen.
Total chaotisch, überall irgendwelche Papiere - meiner Meinung nach ist er vollkommen überfordert.

Er ist extra vom Land in die Großstadt Wien gezogen, um sich hier einen Namen zu machen. Deshalb tut er mir auch so Leid, weil ich nicht will, dass es an der Buchhaltung scheitert.
Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, dass ihm ein Buchhalter bzw. eine Buchhalterin nur ab und an aushilft? Ich weiß nicht, ob er sich das Vollzeit leisten könnte...

Danke vorab
sansi
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 27. Sep 2018, 09:51

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon Einsatzleitner » Mo 27. Mai 2019, 14:09

Wo bleibt die unseriöse Antwort mit dem dubiosen Link zu einer zwielichtigen Buchhalter Website?
Einsatzleitner
VIP
VIP
 
Beiträge: 429
Registriert: So 20. Mär 2016, 21:58
HiOrg: RK
Qualifikation: NFS
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: OÖ & Wien

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon Menico » Mo 27. Mai 2019, 14:17

Ich glaub sansi ist ein seriöser Benutzer des Forums wenn auch nicht sehr aktiv ;)
Menico
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
Qualifikation: NKV

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon don.pedro » Mo 27. Mai 2019, 17:37

Probleme erkant. Nur der Buchhalter hilft nach Deiner Beschreibung gar nichts! Der B. kann nur Buchen was er hat. Verlorene Belege, versäumte Fristen. Da ist er machtlos. Das Problem muss geclustert werden. Ferndiagnose: Überforderung.
don.pedro
Rang: NKA
Rang: NKA
 
Beiträge: 350
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:17
2. HiOrg: RK
Qualifikation: NKV
Dienstverhältnis: Ehrenamtlich
Ort: oberösterreich

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon Menico » Mo 27. Mai 2019, 20:40

Leider(?) ist eine ordentliche Buchführung ein zwingender Bestandteil jeder selbstständigkeit. Buchhalter und Steuerberater helfen zwar, trotzdem ist jeder noch selbst verantwortlich seinen Teil zu machen.

Wenn dein Bekannter das nicht hinbekommt, sollte er sich einen Geschäftspartner suchen der das übernimmt oder schleunigst das Geschäft schließen. Sonst ist er in 2 Jahren einer von den Fällen die heilos und hoffnungslos überschuldet sind und keine Ahnung haben wie es dazu gekommen ist...
Menico
Rang: NFS
Rang: NFS
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Jul 2015, 16:21
Qualifikation: NKV

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon rettungssani » Di 28. Mai 2019, 17:02

Meine Vorgänger haben alle recht...
Ein Buchhalter bzw. eine Buchhalterin kann auch nicht viel machen, wenn er/sie keine Unterlagen bekommt. Immerhin ist das das Grundgerüst, auf dem die Buchhaltung aufbaut.
Die Idee mit einem Geschäftspartner fände ich gar nicht so schlecht, aber ob er das möchte? Immerhin müsste er ja einen Teil seines Geschäftes abgeben und wäre nicht mehr der alleinige Chef.

Wieso empfiehlst du ihm nicht, dass er einen Kurs machen soll? Gibt doch bestimmt etwas, wo man lernt, wie man die Geschäfte führt und sich um sowas kümmert.
Oder er wendet sich wirklich an eine/n externe/n Buchhalter/in. Da gibt es bspw. diese LINK ENTFERNT von eklass Frau Gloser.
Sie könnte ihm ja Tipps geben, wie er die Unterlagen für sie vorbereiten soll. Möglicherweise könnte sie ihm am Anfang 1-2x dabei helfen und ihm das zeigen. Da kann man bestimmt eine Lösung finden.
Fr. Gloser ist wirklich sehr hilfsbereit und ich kann mir gut vorstellen, dass sie ihm helfen könnte.
Sie ist die Nachbarin meiner Tante und ich kenne sie daher auch. Außerdem hat sie jahrelange Erfahrung und weiß immer, was zu tun ist.

Wenn ihm nichts anderes übrig bleibt, dann wird er wahrscheinlich keine andere Wahl haben, als das Geschäfts aufzugeben. Er hat geringe Chancen, das Geschäft so am Leben zu halten, wenn die Finanzen nicht in Ordnung sind. Über das muss man sich einfach im Klaren sein.
Zuletzt geändert von eklass am Mi 29. Mai 2019, 14:21, insgesamt 4-mal geändert.
rettungssani
Rang: RSiA
Rang: RSiA
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 10:38

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon eklass » Di 28. Mai 2019, 17:07

Sag welche Cafe, mach ma Besuchung und Konsumierung
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien

Bekannter braucht ab und an Hilfe bei der Buchhaltung

Beitragvon eklass » Mi 29. Mai 2019, 14:23

@rettungssani: Wenn ich als Mod einen Link entferne meine ich damit nicht, dass du den gern wieder reineditieren kannst sobald ich wegschau. Fühle dich verwarnt, beim nächsten mal fliegst!

Das Thema ist zudem jetzt mal zugedreht.
... aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen
Benutzeravatar
eklass
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:14
HiOrg: JUH
Ort: Wien


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast