Ausbildungsunterlagen NFS

Hallo zusammen!

Mich würde interessieren welche Ausbildungsunterlagen/Kursunterlagen ihr in den verschiedenen Bundesländern verwendet für den NFS. Gibt es evtl. eine Organisationsinterne Mappe oder wird auf Bücher zurückgegriffen? Welche Bücher/Unterlagen werden verwendet im Kurs bzw. währen der Ausbildung? Gibts evtl. Empfehlungen für Bücher die man sich besorgen sollte?

lg

Ich bin zwar „nur“ RS, kann dir jedoch „Das Handbuch für Rettungs- und Notfallsanitäter“ von Redelsteiner und Co. sehr ans Herz legen. Es ist meiner Meinung nach eines der sinnvollsten Bücher in dem Gebiet und für alle Ausbildungsstufen zu empfehlen (Man sollte sich als RS nicht davon abschrecken lassen, dass bei fast allen Algorithmen ein i.v. Zugang und ein paar Medis dabei stehen, es gibt auch abseits davon eine menge Sachen die man anwenden kann.) Und mit ca.35€ ist es sein Geld echt wert.

In Vorarlberg wird auch das „Das Handbuch für Rettungs- und Notfallsanitäter“ von Redelsteiner im NFS-Kurs verwendet.
Bei dem Buch hat mir aber nicht so gut gefallen, dass im Buch in verschiedenen Kapiteln verschiedene „Norm“-Werte angegeben sind (z.B. Atemfrequenz ist in einem Kapitel 10-15. In einem Anderen 12-20),
aber ansonsten verständlich geschrieben und gut bebildert.

Das Buch „LPN NotfallSan“ finde ich auch nicht schlecht, hier sind etwas mehr Informationen drin im Vergleich zum ersten Buch.

LPN is ok. Wird bei uns verwendet.

Würde aber eher Rettungsdienst Heute empfehlen (Grad unter anderem Namen (fällt mir grad ned ein) neu erschienen).

Ansonsten halte ich sehr viel vom AMLS und PHTL Buch. Die sind fast am besten :slight_smile:

Wir haben damals den Gorgaß bekommen :slight_smile:

„Rettungsassistent und Rettungssanitäter“ von Gorgaß/Ahnefeld/Rossi/Lippert
http://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-662-09762-5_12

Das finde ich insofern interessant, da hier anscheinend wirklich verschiedene Bücher mit verschiedenen Inhalten genommen werden. Ich hab mit ein paar Kollegen, die die NFS Prüfung gemacht haben geredet. Teilweise hatten sie verschiedene Themen im Unterricht, die bei einem Unterrichtet wurden und beim anderen nicht. Andere Sachen hatten sie wieder verschieden gelernt.

Ich kenne die gesetzlichen Vorgaben der Ausbildung (San-AV) aber eine österreichweite einheitliches Corriculum gibt es eigentlich nicht oder bzw. Bücher die diese erfüllen?

Soweit ich weiß erfüllen die verwendeten bzw. hier genannten Bücher sehr wohl die entsprechenden Vorgaben, es werden in ihnen nur jeweils unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Sofern die Basis passt, ist das aus meiner Sicht nicht weiter verwerflich.

Notfallsanitäter Heute

Ich hab in meinem Kurs auch das von cicero51 erwähnte „Das Rettungsdienst-Lehrbuch“ von Gorgaß u. a. bekommen und mir damals zusätzlich „Das Handbuch für Notfall- und Rettungssanitäter“ von Redelsteiner u.a. gekauft. Ersteres ist eigentlich ein Buch für die RA-Ausbildung in Deutschland, also nur zum Teil auf Österreich anwendbar, zweiteres ist als zusätzliches Buch ganz ok, NFS-Kurs nur mit Redelsteiner kann ich mir aber nicht so wirklich vorstellen.
Seit einigen Jahren verwenden in NÖ alle NFS-Kurse den „LPN Notfall-San Österreich“, zumindest soweit ich es mitbekommen habe. Kenn ich selbst nur vom Durchblättern, dürfte aber das am besten geeignete Buch sein, weil speziell für NFS-Ausbildung in Ö geschrieben. Ist meinem Eindruck nach das ausführlichste, aber durch den Umfang (2 Bände) auch das teuerste Buch. Wenn ich mir jetzt ein Buch kaufen würde und außer der ÖRK-RS-Mappe noch nichts hätte, dann wäre es wahrscheinlich der LPN-Notfall-San Österreich. Einziger Nachteil, wenn du dann doch einen NFS-Kurs machst besteht das Risiko dass du es dann doppelt hast und quasi „unnötig“ Geld ausgegeben hast.

Ja da gebe ich dir natürlich recht, die Bücher erfüllen sicher den Zweck. Aber was ich meinte war, ob es wo eine einheitliche Auflistung gibt, was die Basis darstellen soll.

Habs aber inzwischen gefunden. Hatte die „Anlage 5“ übersehen. :slight_smile:
ris.bka.gv.at/Dokumente/Bun … lage_5.pdf

Hier wird ja im Grunde festgelegt, was vermittelt werden muss und was in den Unterlagen vorkommen bzw. erklärt werden muss.

Bei meinem NFS-Kurs (ÖBH Graz) bekamen wir auch den LPN NotfallSan, zusätzlich wurde noch der Redelsteiner dringend empfohlen, außerdem das PHTLS-Buch und die Medi-Fibel vom Müller (zumindest den Redelsteiner haben dann glaub ich alle als Sammelbestellung gekauft)

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

Kann mir wer von euch die Voraussetzungen sagen für den NFS Kurs?
Also das man die RS Ausbildung haben muss is klar,aber was noch?

Als Selbstzahler - einfach anmelden.

Wenns die Organisation zahlen soll - paar Jahre fleißig fahren.

Weißt du zufällig geschätzt +/- was das ca. kosten würde?

Na ja kommt drauf an wo…

JUH 1500,- (Aber ganz ehrlich, der Kurs ist unmöglich zu schaffen wenn man nicht ein Mindestmaß an Erfahrung hat)

MA70 (3 Monate Vollzeit) 2500,- glaub ich

ASB und RK sollte auf den Websites stehen aber auch in etwa zwischen 1500 und 2500,-

Und dann gibts den Adiuvare Kurs (der aktuelle läuft grad, also dann Beginn wieder Anfang 2017) der kostet 5500 (oder 7500?) ist aber NFS-NKA-NKV + PHTLS + AMLS +ERC-ALS…

Beim Bundesheer ist er angeblich gratis, wenn plätze frei sind!

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk